MAKE-UP
Am 27. Juli 2021 gepostet

Anleitung für schöne Augenbrauen

Ein betörender Augenaufschlag dank des Know-hows von Peggy Sage

Sie haben widerspenstige Augenbrauen? Was für ein Chaos! Auch wenn sie sich schwer bändigen lassen, sind sie wichtig, um Ihrem Gesicht Kontur zu verleihen. Wenn sie zu dicht sind, wirken sie buschig, wenn sie zu dünn sind, wirken sie nichtssagend ... Strukturierte Augenbrauen sind angesagt.
Entdecken Sie mit Peggy Sage, wie Sie Ihre Augenbrauen richtig in Form bringen und strukturieren und Ihre Augen zum Strahlen bringen.

Schritt 1:

Bevor Sie beginnen, zupfen Sie die Härchen außerhalb Ihrer natürlichen Augenbrauenlinie, um den Blick klarer wirken zu lassen. Dann bürsten und bändigen Sie Ihre Augenbrauen mit der Bürste Ihrer Wahl (135224 oder 135108).

Schritt 2:

Je nach Ihren Vorlieben wählen Sie entweder den Augenbrauenpuder, das Creme-Gel Färbemittel für Augenbrauen oder den Augenbrauenstift mit Fasern, der bzw. das Ihrer natürlichen Augenbrauenfarbe am nächsten kommt.

Ziehen Sie die Hauptlinien:

  • Beginnen Sie mit dem unteren Bogen, vom inneren Augenwinkel nach außen. Bei diesem wichtigen Schritt wird die Linie am Brauenknochen betont. Dann verblenden Sie die Linie bis zur Mitte der Augenbraue, ohne Farbe auf den Pinsel zu geben.
  • Ziehen Sie die obere Linie vom inneren Augenwinkel nach außen nach, wobei Sie die natürlichen Konturen beachten. Dann verblenden Sie die Farbe bis zur Mitte der Augenbraue.

Schritt 3:

Füllen Sie Lücken innerhalb der Augenbraue; dazu verwenden Sie wieder entweder den Augenbrauenpuder, das Creme-Gel Färbemittel oder den Augenbrauenstift mit Fasern Ihrer Wahl. Zum Abschluss betonen Sie dann den Ansatz und das Ende der Augenbraue, um ihr mehr Struktur zu verleihen. Am Brauenansatz können Sie mit dem eindrehbaren Augenbrauenstift Ihrer Wahl (130290-292) einzelne Härchen präzise nachzeichnen.

Schritt 4:

Bürsten Sie Ihre Augenbrauen noch einmal, um die Farbe zu verblenden und eine natürliche Wirkung zu erzielen.

Schritt 5:

Für den letzten Schliff tragen Sie mit der Augenbrauenbürste gleichmäßig eine kleine Menge des Wachses zum Modellieren und Fixieren oder den Augenbrauen-Fixierer auf. Bürsten Sie Ihre Brauen in die gewünschte Richtung – so sind sie den ganzen Tag über on fleek!

Zusätzliche Tipps und Tricks:

  • Wählen Sie einen etwas dunkleren Farbton, um Ihrem Blick mehr Tiefe zu verleihen.
  • Sind Ihre Augenbrauen dünn, wählen Sie vorzugsweise einen Augenbrauenstift.
  • Puder eignet sich ideal zum Verdichten lückenhafter Augenbrauen.
  • Das Creme-Gel Färbemittel wird mit einem abgeschrägten Pinsel aufgetragen und trocken verarbeitet. Damit kann die Augenbrauenlinie gefärbt, intensiviert und präzise nachgezeichnet werden. Echte Profiarbeit! Vorteilhaft sind seine variable Anwendung (je nach verwendeter Menge wirkt es raffiniert oder natürlich) und seine Formel für langen Halt.
  • Zum Nachzeichnen der Augenbrauen sollte anfangs nur wenig Produkt aufgenommen und dann nach und nach der Strich verstärkt werden.
  • Mit dem Duo-Augenbrauenstift und Aufheller können Sie highlighten und einen stärkeren Kontrast erzielen. Mit der matten Seite des Stifts ziehen Sie die untere und obere Augenbrauenlinie und verblenden sie dann mit dem fluffy Lidpinsel. Mit der perlmuttfarbenen Seite des Stifts setzen Sie unter dem äußeren Brauenende ein Highlight auf dem Brauenknochen.

 

Die Auswahl

Kundenbewertung EINE BEGRÜNDETE MEINUNG

Verpassen Sie nie mehr Tutorials

MELDEN SIE SICH FÜR UNSERE NEWSLETTER AN: