MAKE-UP
Posté le 7. März 2022

Natürliches Make-up

Auf der Suche nach einem frischen, natürlichen Look im ganz normalen Leben?

Entdecken Sie unser Tutorial für ein natürliches Make-Up! Bei dem sehr trendigen „No-Make-Up“-Look heben Sie Ihre Vorzüge mit wenigen Handgriffen hervor und sehen garantiert natürlich strahlend und gesund aus. Ideal, wenn das Verschönern im Alltag schnell und einfach gehen soll!

Entdecken Sie die Produkte von Peggy Sage für diesen Look sowie sämtliche Einzelschritte, damit Ihr Make-Up perfekt gelingt!

Teilen Sie all Ihre Kreationen in den sozialen Netzwerken unter #peggysage und/oder erwähnen Sie unseren Account @peggysageofficial!

Schritt 1: DIE HAUT VORBEREITEN

• Unverzichtbarer Schritt für ein frisches Make-Up mit Glow-Effekt. Zunächst die Pflege auftragen, zum Beispiel das Express-Schönheitsserum, für eine strahlend-schöne Haut.

Schritt 2: UNEBENHEITEN KORRIGIEREN

  • Zur Vereinheitlichung des Hautbilds nach Wunsch entweder BB- oder CC-Creme auftragen. Das Ergebnis fällt natürlicher aus als mit einer Grundierung.
  • Etwas durchscheinenden Puder auftragen, um BB-Creme und Abdeckung zu fixieren, dabei besonders auf die T-Zone und die Partie unterhalb der Augen achten.

Schritt 3: SCHMEICHELNDER TON FÜR DEN TEINT

  • Bräunenden Puder passend zu Ihrem Hautton auftupfen, mit besonderem Augenmerk auf Schläfen, Wangenhöhlen und Kinn. Alles leicht verwischen, damit die Übergänge weich sind und keine Ränder entstehen.
  • Mit einem flauschigen Lidschattenpinsel, den bräunenden Puder in Hin- und Herbewegungen in die obere Lidfalte streichen und über den äußeren Augenwinkel hinausziehen.

Schritt 4: DIE AUGEN BETONEN

  • Mascara zur Vermeidung unschöner Klümpchen sparsam auf die oberen und unteren Wimpern auftragen. Falls nötig, Augenbrauen optisch anheben und in Form bringen.

Schritt 5: DIE LIPPEN VERSCHÖNERN

  • Lipgloss oder Lippenbalsam Ihrer Wahl auftragen, um die natürliche Farbe der Lippen hervorzuheben.

Schritt 6: FRISCHER TON FÜR DEN TEINT

  • Für einen gesunden Teint zuletzt einen Tupfer Rouge auf die Wangenwölbung auftragen.
  • Gegebenenfalls zusätzlich einen Tupfer Rouge auf Nase, Kinn und Lidfalte geben (auf den bräunenden Puder).

EXTRATIPP:

  • Für ein präzises Auftragen des Puders eher einen leicht abgeschrägten Pinsel verwenden. Wenn Sie einen diffuseren, weicheren Auftrag wünschen, wählen Sie einen größeren, runden Pinsel.
  • Für ein Make-Up mit mehr Glow-Effekt etwas Highlighter auf die gewölbten Partien des Gesichts geben: Stirnmitte, Nasenrücken, Wangen über dem Rouge oder Amorbogen und Kinn.

Die Auswahl

Kundenbewertung EINE BEGRÜNDETE MEINUNG

Verpassen Sie nie mehr Tutorials

MELDEN SIE SICH FÜR UNSERE NEWSLETTER AN: